Logo Digitale Konzepte

DIGITALE KONZEPTE

Wirtschaftsstratege für

Digitale Geschäftsmodelle
Fördermittel
Finanzierungen

MENÜ

  • Startseite
  • Termin für ein kostenfreies Erstgespräch vereinbaren

In einer kleinen Reihe möchte ich einige Fördermittel vorstellen, die es lohnen, einen intensiveren Blick darauf zu werfen. Mein Fokus liegt dabei auf kleine und mittelständische Betriebe, Einzelunternehmen und Gründer bzw. Gründerinnen.

 

IGP – Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen

Auf einen Blick: Was ist der Inhalt?

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat das Förderprogramm ausgeschrieben und sucht nach neuen Ideen …

… mit positiver Wirkung für Wirtschaft und Gesellschaft, die Struktur und Arbeitsweise der deutschen Wirtschaft modernisieren helfen oder die First-Mover-Aktivitäten ermöglichen und „sehr marktnahe Innovationsaktivitäten“ anbahnen. Die Ideen und Konzepte sollen die Wirtschaftskraft innovativer KMU stärken und das kreative Umfeld für neue Geschäftsmodelle und Pionierlösungen durch die Schaffung neuer Kooperationen verbessern.

Für wen ist das Förderprogramm geeignet?

Antragsberechtigt sind Kleinst- und Kleinunternehmen, mittlere Unternehmen, Gemeinnützige KMU und Neugründungen. Forschungseinrichtungen inklusive Hochschulen aber nur dann, wenn sie Projektpartner eines antragstellenden KMU sind.

Worin besteht die Förderung?

Für Machbarkeitsprojekte werden 60-75% als nicht rückzahlbarer Zuschuss auf die zuwendungsfähigen Kosten bzw. Ausgaben gewährt.
Bei Marktreifeprojekten liegt der Fördersatz je nach Unternehmensform zwischen 45-60%.
Forschungseinrichtungen und Hochschulen erhalten 100% Zuschuss auf deren Projektaufwendungen.

Was ist der Zeitplan - was wird zur Einreichung erwartet?

Die erste Stufe ist ein Antrag als Projektskizze und beinhaltet eine stichhaltige, relativ kurze Projektbeschreibung mit den Kerninformationen zu den Antragstellern.
Eine Jury entscheidet dann, ob das Projekt als Förderprojekt in Frage kommt. Bei einer positiven Entscheidung im Teilnahmewettbewerb folgt eine Vollantragstellung. Die Förderaufrufe soll es im Halbjahresrhythmus geben.

Unsere persönliche Einschätzung

IGP ist ein sehr spannendes Fördermittel und gerade für Startups und Gründer sehr gut geeignet. Wer eine tolle innovative Idee hat, kann über dieses Programm die Machbarkeit als neues Produkt oder als Basis für ein komplett neues Geschäftsmodell prüfen und bekommt diesen Prozess finanziell attraktiv unterstützt. Wer schon einen Schritt weiter ist, nutzt diese Förderung dann im Rahmen der Produktentwicklung um eine Marktreife zu erzielen.

Wer mehr dazu erfahren möchte: Einfach per Mail oder Telefon mit uns Kontakt aufnehmen oder am Besten gleich ein kurzes Infogespräch per Zoom vereinbaren.

[wap_widget title=“Jetzt Termin buchen“ popup staff=“1″ ]

Unternehmens- und Fördermittelberatung Digitale Konzepte e.K.